Jazz
Sonntag, 2. Februar 2020
18:00

Eintritt frei
Spenden für die Künstler erwünscht

Altes Sudhaus im Schloss Seefeld
Amélie Haidt Sextett

Amélie Haidt Sextett

Amélie Haidt (Gesang, Gitarre),
Lukas Häfner (Gitarre),
Leo Betzl (Piano),
Maximilian Hirning (Bass),
Samuel Wootton (Percussion),
Marco Dufner (Schlagzeug)

Das Haidt Sextett fegt wie ein wild gewordener Sturm über den Zuhörer hinweg, fängt ihn auf in weichen Klavier- und Gitarrenflächen und bringt ihn wieder in Bewegung in wilden Rhythmus „Battles“ zwischen Kontrabass, Percussion und Schlagzeug.

Mit der wandelbaren, wunderbaren Klangfarbe ihrer Stimme steht die in Wessling geborene Sängerin Amélie Haidt  bei ihrem Sextett im Vordergrund. Durch ihre Fähigkeit, ihre Musiker mit einzubeziehen und jedem seinen individuellen Raum zu lassen, entsteht ein Klang, der von bestechender Spielklasse und Liebe zur Musik geformt ist. In ihren Eigenkompositionen erzählt die Musikerin von der Liebe zum Unvorhersehbaren und den Fragen, die einem das Leben stellt. Dies wird musikalisch mal in der Sprache des Jazz, des Neosouls oder Folks erzählt.

Mit ihr im Sextett spielen fünf außergewöhnliche Musiker, die bereits in der Münchner und Hamburger Jazzszene und darüber hinaus bekannt sind. Pure Spielfreudigkeit, die das Publikum begeistern und mitreißen wird

Vorverkauf und Reservierung:

 


Registrierungszeitraum abgelaufen


Copyright © 2020 Kultur im Schloss Seefeld. Alle Rechte vorbehalten.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.