Jazz

Jazz
Sonntag, 20. Oktober 2019
19:00

Eintritt 23 €/
ermäßigt 12 €

Altes Sudhaus im Schloss Seefeld
Marcus Schinkel Trio & Joscho Stephan

Marcus Schinkel Trio & Joscho Stephan

Classic Meets Gypsy

Marcus Schinkel (Piano, Melodica, Theremin)
Joscho Stephan (Gitarre)
Wim de Vries (Schlagzeug)
Fritz Roppel (Bass)

Schon Beethoven hörte im Wiener Konkress 1814 Gypsy-Musik mit dem Geiger Janos Bihari, war äußerst beeindruckt und wurde auch sicher von dieser rhymisch-ungarischen Musik beeinflusst. Mehr als 200 Jahre später kommen zwei große Virtuosen ihrer Instrumente - der Gypsy-Gitarrist Joscho Stephan (“die Zukunft der Gypsy-Jazzgitarre“ - Acoustic Guitar Magazin) und der Klassikjazz Pianist Marcus Schinkel („Wahrscheinlich würde Beethoven heute so klingen!“ - Ernie Watts, amerikanischer Starsaxofonist) - zusammen, um die so gegensätzlichen Stile zu vereinen.
Im Quartett mit einem der bekanntesten Schlagzeuger Europas, Wim de Vries (vom niederländischen Slagwerkkrant zum “besten Jazzdrummer Benelux 2018“ gewählt) und dem Bassisten der Formation Tango Fuego, Fritz Roppel, ist diese spannende Kombination im Schloss Seefeld live zu hören. Eine Rarität im süddeutschen Raum, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Viele Klassiker sind im Programm verarbeitet: Mozart's Figaro, Schumann's “Nachklänge aus dem Theater“, Beethoven's “Wuth über den verlorenen Groschen“, Lizst's “Liebestraum, Debussy's “Reverie“ und sogar das Thema aus “Der Pate“ von Nino Rota – eine spannende Reise durch die Musikgeschichte, humorvoll moderiert von Marcus Schinkel und Joscho Stephan.

Vorverkauf und Reservierung:

Der Vorverkauf (mit Vorverkaufsgebühr) erfolgt über München Ticket


Die Reservierung von Karten für diese Veranstaltung können Sie direkt in dem untenstehenden Formular vornehmen. Abholung und Bezahlung erfolgt an der Abendkasse.Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen an, da auf dieser Grundlage die Reservierungsliste für die Abendkasse erstellt wird.Sie erhalten daraufhin automatisch eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse, in der von Ihnen die Korrektheit der angegebenen E-Mail-Adresse bestätigt werden kann, und anschließend automatisch die Reservierungsbestätigung.Informationen über Ermäßigungen, Vorverkaufsgebühren usw. finden sie unter Eintrittskarten.
Verfügbare Plätze für diese Veranstaltung: 75
Ihre Reservierung beibehalten?



Copyright © 2019 Kultur im Schloss Seefeld. Alle Rechte vorbehalten.