Klassik
Sonntag, 3. Februar 2019
18:00

Eintritt 20 €/
ermäßigt 10 €

Altes Sudhaus im Schloss Seefeld

Zyklus Sternstunden am Klavier: Lika Bibileishvili

Lika Bibileishvili

"Mich fasziniert am Klavier, dass es unbegrenzte Möglichkeiten im Tonklang und in der Harmonie hat. Es ist eines der perfektesten und wichtigsten Instrumente überhaupt in der Musikwelt. Ich bin ein Bühnenmensch, ich mag die Aufmerksamkeit vom Publikum und spiele gerne Konzerte. Ich möchte meine Zuhörer mit meiner tief gefühlten Musik begeistern. Mein Ziel ist es, dass jeder Ton zu den Herzen der Menschen durchdringt."

Lika Bibileishvili wurde in Batumi, Georgien geboren. Im frühen Alter von 10 Jahren besuchte Sie die Klavierklasse von Prof. Medea Shaladze an der georgischen Universität der Künste in Batumi. Während Ihres Studiums in Georgien gab sie bereits zahlreiche Konzerte mit dem Ajara Symphony Orchestra. Im Alter von 12 Jahren spielte sie Konzerte wie das erste Klavierkonzert von Rachmaninow und führte das zweite Klavierkonzert von Camille Saint-Saens in 14 Jahren durch.
2008 begann sie mit Prof. Franz Massinger an der Universität für Musik und darstellende Kunst München (HMTM) zu studieren. Sie wechselte zu Prof. Volker Banfield im Jahr 2011, dann studierte in der Klavier-Klasse von Prof. Antti Siirala ab 2014. Besonders Volker Banfield ist immer noch ein wichtiger Mentor und die intensive Arbeit mit ihm hat ihre musikalische Entwicklung maßgeblich beeinflusst und inspiriert.
2015 erhielt sie ihren Master-Abschluss mit einer Auszeichnung. Danach begann Sie 2016 Postgraduate-Studium an der Universität Mozarteum Salzburg in der Klasse Prof. Peter lang und besuchte Masterclasses mit Elisso Virsaladze, Ruvim Ostrovsky und Naum Shtarkman (Professoren des Moskauer Tschaikowsky Konservatoriums). Dmitri Bashkirov hat ihre "außerordentlichen musikalischen und intellektuellen Fähigkeiten" gelobt.
Lika Bibileishvili hält ein Stipendium der "Live Music Now"-Organisation, die von Sir Yehudi Menuhin gegründet wurde. Sie erhielt zahlreiche Möglichkeiten, als Solistin und Kammermusikerin im Rahmen ihrer Konzertreihe zu musizieren. Seit 2013 arbeitet sie intensiv mit dem Komponisten Wilfried Hiller zusammen. Presse und Medien haben ihre Virtuosität und ihren einzigartigen Klang oft unterstrichen.
Lika Bibileishvili lebt in München.

Programm: 
Ludwig van Beethoven: Klaviersonate op. 101 A-Dur
Maurice Ravel: “Gaspard de la Nuit”
Franz Liszt: Sonate h-Moll


Vorverkauf und Reservierung: 

Der Vorverkauf (mit Vorverkaufsgebühr) erfolgt über München Ticket


Die Reservierung von Karten für diese Veranstaltung können Sie direkt in dem untenstehenden Formular vornehmen. Abholung und Bezahlung erfolgt an der Abendkasse.

Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen an, da auf dieser Grundlage die Reservierungsliste für die Abendkasse erstellt wird.

Sie erhalten daraufhin automatisch eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse, in der von Ihnen die Korrektheit der angegebenen E-Mail-Adresse bestätigt werden kann, und anschließend automatisch die Reservierungsbestätigung.

Wir bitten um Verständnis, dass Sie maximal 4 Karten reservieren können. Sollten Sie mehr Karten benötigen, verwenden Sie bitte den Vorverkauf. Für größere Kontingente nehmen wir auch Reservierungen gegen Vorkasse entgegen, kontaktieren Sie uns in diesem Fall über Email oder Telefon.

Informationen über Ermäßigungen, Vorverkaufsgebühren usw. finden sie unter Eintrittskarten.

 

Verfügbare Plätze für diese Veranstaltung: 98



Copyright © 2018 Kultur im Schloss Seefeld. Alle Rechte vorbehalten.